Die Spinnerin | Diplomfilm Filmuniversität Babelsberg
3D Animationskurzfilm

Die Spinnerin

SYNOPSIS

Aufstehen, essen, arbeiten, zu Bett gehen – erschrocken bemerkt eine Frau in ihrem Alltag, dass sie in einer Welt lebt, in der andere die Strippen ziehen.

2014, Diplom, DCP, 24 fps, 1:1,79, Dolby digital 5.1, 4:45 min, Farbe, Animationsfilm, 3D-Animation

PRODUKTION

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

CREDITS

Drehbuch: Manuela Buske, Regie: Manuela Buske, Animation: Manuela Buske, Grigori Zurkan, Maxi Alker, Malte Stein, Musik: Matija Strnisa, Sound: Phillip Nespital, Stimme: Laura Schwickerath

PREISE

Prädikat „Besonders wertvoll“
Die junge Frau hat sich mit ihrem Leben arrangiert. Aufstehen, frühstücken, arbeiten, nach Hause gehen, schlafen. Jeden Tag derselbe Ablauf, ein Tag gleicht dem anderen. Eigentlich gibt es daran gar nichts auszusetzen. Doch warum wirkt sie bloß so „fremdgesteuert“? Und gibt es überhaupt einen Ausweg? Oder führt der einzige Weg aus diesem Alltagsnetz nach unten, ganz weit in die Tiefe? Schon von der „eingesponnenen“ Titelsequenz an begleitet ein sprichwörtlicher roter Faden den vierminütigen Kurzanimationsfilm von Manuela Buske, Studentin an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf. Dabei arbeitet Buske gekonnt mit mehreren Deutungsebenen, die den Film vielfältig lesbar machen. Die skurrile Geschichte der an Fäden hängenden Menschen lässt sich problemlos als Dystopie und moderne Gesellschaftskritik lesen. Doch mit seinen zahlreichen Ideen ist der Film auch schlicht und einfach ein reines Sehvergnügen, das ganz ohne Dialoge auskommt und in seiner Animation auf angenehme Weise reduziert ist. Die Dramaturgie ist perfekt durchdacht, die Geschichte rund – DIE SPINNERIN ist Kurzfilmkunst, bei der alles stimmt.

FESTIVALS

FESA – Festival für europäische Studenten-Animationsfilme / Sonderprogramm Filmuniversität Babelsberg
27. – 28. August 2016
Belgrad, Serbien

Les Nuits Magique – Festival International du Film d’Animation
2. – 13. Dezember 2015
Begles, Frankreich

Festival des Deutschen Films in Moskau
2. – 12. Dezember 2015
Russland

CutOut Fest
12. – 15. November 2015
Queretaro, Mexiko

Be there! Corfu Animation Festival
15. – 18. Oktober 2015
Korfu, Griechenland

Provinziale – Filmfest Eberswalde / Animation
3. – 10. Oktober 2015

Supertoon – International Animation Festival
26. – 31. Juli 2015
Sibenik, Kroatien

Anima Mundi – International Animation Festival
10. – 26. Juli 2015
Rio de Janeiro, Brasilien

Melbourne International Animation Festival / International Student Section
19. – 29. Juni 2015
Australien

Festival des deutschen Films in Madrid
9. – 14. Juni 2015
Madrid, Spanien

Festival des deutschen Films
9. – 14. Juni 2015
Madrid, Spanien

Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart / Hochschulpräsentation
5. – 15. Mai 2015

Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart / Young Animation Wettbewerb
5. – 10. Mai 2015

Sehsüchte – Internationales Studentenfilmfestival / Wettbewerb
22. – 26. April 2015
Potsdam

Cartoons on the Bay – International Television and Cross-media Animation Festival / Short Film
16. – 18. April 2015
Venedig, Italien

Holland Animation Film Festival
18. – 22. März 2015
Utrecht, Niederlande

Festival International du Film d’Aubagne / Animation Short Film
16. – 21. März 2015
Frankreich

Monstra – International Animation Film Festival Lisboa
12. – 22. März 2015
Lissabon, Portugal

Animated Dreams
19. – 23. November 2014
Tallinn, Estland

Konstanzer kurz.film.spiele
25. – 26. Oktober 2014

PISAF – Puchon International Student Animation Festival
22. – 26. Oktober 2014
Bucheon, Südkorea

Imaginaria – Animation Film Festival
26. – 30. August 2014
Conversano, Italien

Anibar International Animation Festival / Student Competition
5. – 10. August 2014
Peja, Kosovo